IR-Temperaturüberwachungssysteme TV43/TV46

in den Postleitzahlbereichen: 01*, 02*, 03*, 04*, 06*, 07*, 08*, 09*,14*, 15*, 39*, 98*, 99*

Vorteile

  • ThermoView-Software für die industrielle Automatisierung
  • angepasste Softwarelösungen für verschiedene Applikationen
  • LAN/Ethernet mit PoE (Power over Ethernet) zur Kommunikation mit der Wärmebildkamera und Zugriff auf Web-Server und ThermoView-Software
  • Wellenlängenbereich 8 bis 14 µm
  • Breiter Temperaturbereich: -10 bis 1200 °C
  • Infrarotauflösung: 320 x 240 und 640 x 480 Bildpixel
  • Objektive: 34°x25,5°, 45°x34°, 17°x12,7°, 8,5°x6°, Makro
  • Modelle für 9 Hz und 60 Hz
  • Robustes Gehäuse (IP 67, NEMA 4)
  • Visier: IR-Fusion®-Technologie (Wärmebildkamera kombiniert mit einer Kamera für sichtbares Licht) zum mühelosen Ausrichten und mehr Informationen bei überblendeten Bildanzeigen.
  • Ferneinstellbarer Motorfokus
  • Vor Ort auswechselbare Objektive
  • GigE-Vision-Schnittstelle
  • Umgebungstemperaturen bis 200 °C mit Hochtemperatur-Schutzgehäuse
  • Luftblasvorsatz und weiteres Zubehör erhältlich


Anwendungen

Temperaturüberwachung & -dokumentation

Überwachung kritischer Ressourcen

Kesselüberwachung / Müllverbrennung

Hot-Spot-Detektion / Brandfrüherkennung