Industriethermografie


ITEMA führt seit über 25 Jahren thermografische in industriellen Anlagen durch. Bei der Problemanalyse und Bewertung ist das Studium der Verfahrenstechnik mit Schwerpunkt auf Wärme- und Stoffübertragung des Geschäftsführers Dipl.-Ing. Frank Zahorszki ein wesentliches Qualitätskriterium. Fachdiskussionen mit Betreibern können damit auf einer qualifizierten Grundlage geführt werden.

Technisch setzt ITEMA IR-Kameras ein, welche deutlich über dem allgemein üblichen Standard für Dienstleistern liegen. Durch verschiedene Optiken, Spektralfilter und Temperaturbereiche kann optimal auf die Messaufgabe eingegangen werden. Hohe thermische (<30mK) und geometrische (z. B. 640x480 Pixel) Auflösung der eingesetzten Kameras sind selbstverständlich, da hiervon die Messgenauigkeit signifikant abhängt.

 

Ein irgendwie passend machen der Messaufgabe auf die vorhandene preiswerte Kamera gibt es mit ITEMA nicht.

Wir sind der Auffassung, dass der Kunde ein Recht auf eine optimale Prüf- und Dokumentationslösung hat.

 

Durch verschiedene Softwarepakete zur Auswertung können angepasste und optimierte Berichte erstellt werden.

 

Unser Messpersonal ist nach ISO-9712 in den Stufen 1 und 3 zertifiziert. Wir geben unser Wissen im Rahmen von Schulungen und Vorträgen - vorrangig in innerbetrieblichen Trainingstagen - weiter.

 

ITEMA prüft u. a. die folgenden Anlagen thermografisch:

  • Technische Isolierungen an Rohrleitungen und Anlagen
  • Zustand von Feuerfestzustellungen an Öfen und Rückstandsverbrennungsanlagen (TAR, RVA) inkl. Trendingtools zur Früherkennung von sich aufbauenden Durchbrüchen und Problemen
  • Analyse von prozesswichtigen Temperaturverteilungen
  • Auffinden von Hot-Spots zur Früherkennung von Brandgefahren
  • Messungen im Rahmen von Energiemonitoring und Umweltschutzmaßnahmen
  • Visualisierung und Messung von konvektiven Effekten, Reaktionszonen, Totzonen, ...
  • Prüfung von Prototypen auf korrekte Temperaturen

Als Technik setzen wir u. a. ein:

  • hochauflösende Mikrobolometerkameras (bis 1.024x768 Pixel) mit hohen Aufzeichnungsraten
  • High-Speed-MWIR-Kameras für die Messung hochdynamischer Prozesse
  • High-Speed-SWIR-Kameras für die Messung durch Sichtfenster und für Metalloberflächen
  • Spektralfilter in den verschiedensten Wellenlängenbereichen für die Messung: auf Glasoberflächen, Durch Glas, mit Laserschutzfilter, Durch Flammen, zur Visualisierung von Flammen, ...
  • verschiedenste Auswertesoftwarepakete - u. a. für Sequenzanalysen
  • per Zeitprogramm steuerbare Infrarotkameras
  • Gaskameras zur Visualisierung von Gasströmungen, Gaslecks und fluiden Medien
  • ...

Da sich die Messaufgaben nicht standardisieren lassen, wird die Art der Auswertung und deren Umfang mit dem Auftraggeber abgestimmt - oft während der Messung, wenn die ersten Ergebnisse vorliegen. Neben einem Report können dies auch Videos und Daten für eine Weiterverarbeitung mit EXCEL und MathLab sein.

 

Natürlich sind wir durch unsere Erfahrungen auch sehr gut in der Lage, für Industriekunden bei der Auswahl von Infrarotkameras unterschiedlicher Qualität für innerbetriebliche Messungen eine Kaufberatung zu geben und diese Kameras anzubieten.



ITEMA is an experienced company in inspection in the industrial range. Our inspection is based on Level-3-certified thermographer (ISO 9712-TT) which is also senior expert in electrical thermography. Reporting in English is possible. Our Customers are in chemical plants, refineries, automotive plants and their suppliers, energy sector, food processing, ... .